15. Dezember 2021
Wir möchten uns heute für Ihre zahlreichen Spenden mit drei Fotos aus Saalow bedanken. Die konventionelle Schweinezucht- und -mastanlage mit derzeit 4000 Tierplätzen soll auf eine reine Ferkelaufzucht- und Schweinemastanlage mit 960 Ferkelaufzuchtplätzen und 4320 Mastschweineplätzen umgestellt werden. Es sind umfangreiche Umbauten geplant. So soll ein Stall neu gebaut werden. Von den bestehenden vier Ställen soll einer abgerissen werden. Auch der Abriss diverser Nebengebäude wie...
15. Dezember 2021
Sie haben mit zahlreichen Spenden die Verhinderung einer Anlage mit zwei Legehennenställen für insgesamt 80 000 Freilandhennen ermöglicht. Dafür möchten wir uns mit einigen Fotos aus Zollchow in der Uckermark bedanken. Da wir Rechtsmittel eingelegt haben, wurden die Bauarbeiten gestoppt. In der Nähe der Anlage befinden sich mehrere Kleingewässer, die unter anderem Lebensraum der Rotbauchunke sind. Betroffen sind auch Trockenrasenbiotope, die durch Stickstoffeinträge aus der Anlage...
14. Dezember 2021
Bisher konnten wir den Bau der Junghennenaufzuchtanlage für 100 000 Tiere in Buckatal verhindern. Das war nur durch Ihre Spenden möglich, vielen Dank! Auf diesem Grundstück soll die Anlage errichtet werden. Das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet liegt nur 500 Meter von der geplanten Anlage entfernt und würde durch die Stickstoffbelastung stark beeinträchtigt werden. Die Häuser von Steinberg liegen auch nur 500 Meter von der Anlage entfernt.
26. November 2021
Wir setzen uns weiter gegen die Errichtung von Ställen für 80.000 Legehennen in Zollchow (Nordwestuckermark) ein. Die Antragstellerin hatte das Verfahren in zwei Genehmigungsanträge zu je knapp 40.000 Legehennen gesplittet. Die Rechtsmittel gegen die Anträge für den ersten und den zweiten Stall mit je 40.000 Legehennen laufen weiter. Bei dem zweiten Stall hatten wir zunächst einen Erfolg, weil keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt worden war. Nun wurde das Verfahren...
25. November 2021
Im Juli 2017 wurde durch das Landesamt für Umwelt die Genehmigung erteilt, in Buckautal, Ortsteil Steinberg (Potsdam-Mittelmark) für eine Junghennenaufzuchtanlage zu errichten. Genehmigt wurden zwei Ausbaueinheiten mit je 50.000 Tieren. Wir haben natürlich gegen diese Entscheidung Widerspruch eingelegt. Im Moment ruht unser Widerspruch, weil der Investor auch drei Jahre nach Erteilung der Genehmigung nicht mit der Errichtung der Anlage begonnen hat und somit die Genehmigung erloschen ist....
24. November 2021
Jetzt gibt es einen Grund zum Feiern! Die Genehmigung für die Errichtung einer Legehennen-Freilandanlage mit 39.000 Hühnern in Groß Sperrenwalde (Uckermark) wurde aufgehoben. Gegen die Genehmigung vom April 2014 hatten wir im Mai 2014 Widerspruch eingelegt. Das Landesamt für Umwelt hat jetzt festgestellt, dass das Verfahren ohne Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt wurde. Dies ist ein grober Verfahrensfehler. Zuvor hatte bereits im Eilverfahren das Oberverwaltungsgericht den...
23. November 2021
Unsere Kampagne „Stoppt den Megastall“ läuft super. Erst kürzlich erhielten wir die Nachricht, dass die Schweinemastanlage Osterne in Badingen im Landkreis Oberhavel in eine Solaranlage umgewandelt wird und die Güllebehälter abgerissen werden. Solche Entwicklungen brauchen wir in ganz Deutschland! Wir brauchen jetzt eine soziale und umweltfreundliche Landwirtschaft! Die katastrophale Agrarpolitik zeigt sich besonders in der Haltung unserer Nutztiere: Es entstanden Mega-Ställe mit immer...
16. November 2021
Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts über den Änderungsantrag für die Schweinezuchtanlage in Saalow lässt weiter auf sich warten. Nach der mündlichen Verhandlung am im November 2019 hatte das Verwaltungsgericht Potsdam die Genehmigung für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt. Dagegen hatte aber die Saalower Mast GmbH Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht eingelegt. Gegen die Änderungsgenehmigung vom Juni 2013 hatten wir Widerspruch eingelegt. Der Widerspruchwurde...
25. Oktober 2021
Ob in Zäckericker Loose und Altwustrow im Oderbruch oder in Oschätzchen im Elbe-Elster-Land – die Massentierhaltung kommt immer mehr in die Kritik.Als wir unsere Kampagne „Stoppt den Megastall“ begannen, haben wir uns die Verpackungen von Fleisch- und Wurstprodukten genauer angeschaut. Auf keiner wurde erwähnt, dass es sich um Fleisch aus tierquälerischer Haltung handelt. Die idyllischen Bilder suggerierten vielmehr eine kleinbäuerliche Tierhaltung. Das wollte auch die...
19. Oktober 2021
Vor sieben Jahren, am 7. Oktober 2014, hat sich die Bürgerinneninitative gegen die Errichtung der Junghennenaufzuchtanlage in Steinberg, einem Ortsteil von Buckautal, gegründet. Bisher ist es gelungen, den Bau der Anlage zu verhindern. Die Baugenehmigung ist inzwischen außer Kraft getreten. Allerdings hat die Investorin eine Verlängerung beantragt.Vorgesehen sind weiterhin zwei Hallen mit je 50 000 Tierplätzen. Die Eintagsküken sollen in drei Etagen zu Junghennen aufgezogen werden.In...

Mehr anzeigen