08. Januar 2018
BUND Brandenburg und die Bürgerinitiative contra Eierfabrik starten in das neue Jahr mit der Verhinderung der Legehennenanlage für über 40.000 Tiere in Zehlendorf (Oranienburg). Denn nach Informationen der Bürgerinitiative wird die öffentliche Auslegung der Planungsunterlagen noch im Januar beginnen. Um eine große Anzahl an Bürgerinnen und Bürgern zu motivieren, Einwendungen gegen die Anlage zu erheben, organisieren Aktive vor Ort zusammen mit dem BUND Brandenburg “Einwendungswerkstätten”.

03. Januar 2018
Die Bürgerinitiative Contra Eierfabrik Oranienburg lädt zusammen mit dem BUND Brandenburg zu Einwendungswerkstätten ein. Hintergrund ist der Beginn der öffentlichen Auslegung der Antragunterlagen für die geplante Legehennenanlage mit 42.000 Tieren in Zehlendorf.

21. Dezember 2017
Für alle, die noch kein Weihnachtsgeschenk haben, bieten die Initiator*innen der Kampagne “Stoppt den Megastall!” jetzt über betterplace noch die Möglichkeit, einfach eine Spende zu verschenken. Dafür haben sie vier Projekte ausgesucht, welche für den Widerstand gegen eine konkrete Massentierhaltungsanlage in Brandenburg dringend eine finanzielle Unterstützung brauchen. Wie das funktioniert?

15. Dezember 2017
Mit vielen vielen Kleinspenden können Gegner*innen der Massentierhaltung Widerspruchsverfahren gegen Megaställe in Brandenburg möglich machen. Dazu starten die Initiaor*innen der Kampagne "Stoppt den Megastall!" jetzt eine Aktion zur Unterstützung von Widerspruchsverfahren, z.B. gegen die Junghennenaufzuchtanlage in Buckautal OT Steinberg mit 100.000 Tierplätzen.

13. Dezember 2017
Stoppt den Megastall informiert und aktiviert Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen Massentierhaltungsanlagen engagieren wollen, sich über Einwendungen, Widersprüche und Klageverfahren gegen Massentierhaltung in Brandenburg zu kämpfen. Dabei nutzen Gegner*innen der Massentierhaltung die Instrumente der Bürgerbeteiligung im Genehmigungsverfahren und wirken aktiv auf die Kommunalpolitik ein.

20. November 2017
“Mir macht die Arbeit mit Tieren richtig Spaß”, sagt Tobias Winnige auf einer Info-Veranstaltung von Tierfabriken Widerstand am 14. November 2017 in Neuhardenberg. Der Landwirt möchte auf dem Gelände der ehemaligen NVA Kaserne am Neuhardenberger Flugplatz eine weitere Hühnermastanlage für 156.000 Tiere bauen. Winnige besitzt bereits einen Betrieb in Letschin für 324.000 Tiere. Produziert werde für den Markt und für in der Region liegende Schlachtereien. Auf Nachfrage gibt Winnige...

11. November 2017
Bei der Bürgerversammlung zum Thema Massentierhaltung in der Region am vergangenen Donnerstag waren die Stühle bis aus den letzten Platz belegt. Gut 100 Menschen sind der Einladung der Bürgerinitiativen BI Kolkwitz- Krieschow, BI Schweinewind und der BI Saustall Wadelsdorf gefolgt. In der von der Kampagne "Stoppt den Megastall" moderierten Info-Veranstaltung machten die Aktiven auf die Auswirkungen der industriellen Massentierhaltung aufmerksam.

02. November 2017
Anläßlich der zu erwartenden Erweiterung eines Rinderstalls in Krieschow (Lausitz) lädt die Bürgerinitiative Kolkwitz-Krieschow zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag den 9. November 2017 um 19:00 Uhr ein.

02. November 2017
Mit unserem Kampagnen-Newsletter informieren wir regelmäßig über Massentierhaltung in Brandenburg. Ihr erfahrt, wo der nächste Stall gebaut werden soll, was wir dagegen tun und wie Ihr den Widerstand gegen Massentierhaltung unterstützen könnt. Dazu laden wir Euch zu Veranstaltungen und Aktionen ein und senden Euch ca. ein- bis zweimal pro Monat aktuelle Informationen zu.

20. Oktober 2017
In Buckautal OT Steinberg (Landkreis Potsdam-Mittelmark) könnte bald eine Junghennenaufzuchtanlage mit 100.000 Tierplätzen entstehen. Das Landesumweltamt hatte Mitte Oktober 2017 die Genehmigung bekannt gemacht. Das Bauvorhaben gehört zur Zulieferindustrie für den Wiesenhof-Konzern (PHW Gruppe) und umfasst zwei 100 Meter lange Ställe mit je 50.000 Tieren. Wenn nicht bis zum 27.11.2017 Widerspruch eingelegt wird, kann der Investor mit dem Bau beginnen. Bereits 2013 hatte die “Agrarhof...

Mehr anzeigen