Informieren

Wer wir sind und was wir wollen

Das Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg ist ein Zusammenschluss von Verbänden der Landwirtschaft, des Tier-, Umwelt- und Naturschutzes sowie zivilgesellschaftlicher Organisationen und ...


Konzept der Kampagne

Ziel der Kampagne ist, in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Bürgerinitiativen vor Ort den Neu- oder Ausbau von riesigen Nutztierhaltungsanlagen zu verhindern, die eindeutig den Phänomenen “Massentierhaltung” bzw. “Agrarindustrie” zuzuordnen sind. Das bedeutet, mit Einwendungen, Widerspruchs- und Klageverfahren gegen Massentierhaltungsanlagen vorzugehen ...


Massentierhaltung in Brandenburg

Laut einer parlamentarischen Anfrage von Bündnis 90/die Grünen aus dem Jahr 2013 gibt es derzeit in Brandenburg über 600 Betriebe der Nutztierhaltung, die den Größenordnungen des Bundesimmissionsschutzgesetzes entsprechen ...


Was tun, wenn der Megastall kommt

Wir bietet Informationen, Veranstaltungen und Workshops zur Verhinderung von Massentierhaltungsanlagen an. Bundesweit kämpfen nach Angabe der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft e.V. (AbL) derzeit ca. 250 Bürgerinitiativen gegen Massentierhaltungsanlagen. Folgende Leitfäden fassen als Erstinformation die wichtigsten Aspekte zusammen ...


Einwendungen, Widerspruch und Klage

So verhindern wir Megaställe. Informationsangebot zur Verhinderung von Megaställen in Brandenburg. Die Seite ist im Aufbau ...


FAQ

in Vorbereitung.....